www . Autoseiten . com

Interessantes und neues rund ums Thema Auto

Startseite

Autofotos

Links

Forum

Kennzeichen

Verkehrszeichen

Benzinpreise

Radarfallen

Bußgeld

Route/Stau

Bücher

Automarken

Autobörsen

Autozubehör

Autoversicherung

Kfz-Steuer

Autonews

Impressum

 

Günstig tanken leicht gemacht. Hier findet ihr die günstigsten Tankstellen

Die günstigste Tankstelle zu suchen lohnt sich immer mehr:

 

 

PLZ/Ort
Sorte
 

 

Die Benzinpreise steigen und steigen. Aber was machen wenn man aufs Auto angewiesen ist?

Hier zehn Grundregeln wie sich leicht bis zu 30 % Einsparungen beim Spritverbrauch erreichen lassen.

1. gleich starten

Motor nicht warmlaufen lassen, sondern gleich losfahren. Ansonsten wird unnötig Sprit verbraucht. Beim Anfahren das Gaspedal weit durchtreten und frühzeitig nach einer Wagenlänge sofort in den nächst höheren Gang schalten. So wird das "Hochziehen" der Gänge vermieden.

2. Vorrausschauend fahren

Durch vorrausschauendes fahren werden unnötige und spritfrenssende Beschleunigungsvorgänge vermieden. Die rote Ampel wird nicht schneller grün weil man sich ihr schneller nähert.

3. Kurzstrecken vermeiden

Gerade In der Kaltstartphase verbraucht ein Mittelklassewagen umgerechnet 30-40 Liter pro 100 Kilometer: Der Normalverbrauch stellt sich erst nach knapp vier Kilometern ein. Aus diesem Grund Kurzstrecken vermeiden und öfter mal aufs Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

4. Aus im Stau!

Rechtzeitig vor Hindernissen vom Gas gehen und das Fahrzeug mit eingelegtem Gang und eingekuppelt ausrollen lassen. So wird kein Sprit in den Zylinder eingespritzt.  Erst kurz vor dem Halten auskuppeln. Schon bei Wartezeiten ab einer Minute können Sie Sprit und damit Kosten sparen. Vor geschlossenen Bahnschranken, an Ampeln mit langer Schaltung und im Stau lohnt es sich, den Motor abzustellen.

5. kein überflüssiges Gepäck

Jedes Kilogramm Mehrgewicht bedeutet mehr Verbrauch. Überflüssiges gehört in die Garrage und nicht in den Kofferraum.

6. richtiger Reifendruck

Nicht nur beim Reifenwechsel sollte der richtige Reifendruck geprüft werden. Falscher Reifenfülldruck erhöht den Rollwiderstand und damit auch zu erhötem Spritverbrauch.

7. Windschnittig fahren

Fahrrad- oder Skigepäckträger steigern – auch unbeladen – den Luftwiderstand und erhöhen somit den Spritverbrauch. Ein Mittelklassewagen verbraucht bei mittlerem Tempo mit Ski-Dachträger bis zu einem, mit Fahrrädern auf dem Dach sogar bis zu 5 Liter mehr Sprit auf 100 km.

8. schneller Schalten

Schalten Sie früher in den nächst höheren Gang. Das spart bis zu 30% Sprit und schont den Motor. Je höher der eingelegte Gang ist, desto niedriger ist der Kraftstoffverbrauch. .
 

9. rasen vermeiden

Rasen auf der Autobahn kostet Sprit und Nerven. Eine konstante Geschwindigkeit zwischen 100 und 130 km/h bringt meist genauso schnell ans Ziel.

10. regelmäße zum Ölwechsel und Inspektion

Nur wenn alles richtig eingestellt ist, klappt es mit dem Spritsparen. Deshalb regelmäßig zur Wartung in den Kfz-Meisterbetrieb. Mindestens einmal im Jahr sollte das Fahrzeug in der Werkstatt gecheckt werden. Verwenden Sie vollsynthetische Hochleitungsschmierstoffe können in der Kaltstartphase eine Spritersparnis bis zu fünf Prozent erreichen.

 

Willkommen beim Tankgewinnspiel.com! Wir freuen uns, Sie beim Shell Tankgutschein Gewinnspiel begrüßen zu dürfen.
Bei uns können Sie aber noch mehr gewinnen. Es gibt viele weitere heisse Preise abzustauben. Es stehen jeden Monat ständig wechselnde Trostpreise wie z.B. DVDs, CDs, Gutscheine, etc. zur Verfügung... :-)
Jetzt mitmachen!

 

 

 

 

 

 

 

Das Shell-Tankgutschein Gewinnspiel
 

 

ADAC-Mitgliedschaft und Leistungen